Zurück zur Startseite

Coaching Turtle Steps

Aktiviere Deine Stärken

Hilfe für Jugendliche und Erwachsene aus dem ADHS- und Autismusspektrum.

Turtle-Step 3
---

Der Weg mit Coaching Turtle Steps



Brücke
Die Ratsuche

Sie als Ratsuchende/r wissen um Ihre Entwicklungsfelder und Sie haben sich entschieden, dass Sie in Ihrem Leben etwas verändern möchten. Sie sind motiviert sich von den, nunmehr belastenden und nicht mehr liebgewonnenen, eingefahrenen Pfaden zu verabschieden. Lassen Sie uns also die ersten Schritte auf Ihrem neuen Weg zu einer festen Wanderung wagen.

Stärken finden

Schauen wir uns zunächst Ihre Stärken an. Meist haben Jugendliche und Erwachsene mit AD(H)S außergewöhnliche Begabungen im Bereich der Improvisation, der Kreativität oder gar im Umgang mit schwierigen Menschen. Sie sind schnell begeisterungsfähig, offen für Neues und verfügen über eine enorme Ausdauer in Bereichen, die sie interessieren. Aber jeder Mensch ist dennoch anders.

Mobilität

Ich werde mit Ihnen zusammen Ihre Stärken herausfinden. Dazu werden wir nicht in einem nüchternen Behandlungszimmer mit einem Bleistift ein Formblatt abhaken, sondern überwiegend mobil in Ihrem privaten, schulischen oder beruflichen Umfeld arbeiten. Meine Unterstützung wird flexibel immer dann auftreten, wenn Sie das Gefühl haben, ins Straucheln zu geraten.

Multimodale Herangehensweise

Sollten Sie bereits in therapeutischer oder ärztlicher Behandlung sein, so bietet sich die Zusammenarbeit mit diesen Kollegen, die sogenannte multimodale Herangehensweise, besonders dann unterstützend im Coachingprozess an, wenn es um die Aufklärung des Störungsbildes und eine eventuelle Medikation geht. So liegt ein optimaler Weg vor Ihnen, der ihre Selbstständigkeit nach und nach bis hin zum selbstbewussten Umgang mit ihren Schwächen oder Stolpersteinen fördert.

Problemfelder beheben

Dieses als Mittelpunkt Ihres ersten Entwicklungsprozesses gesehen, werden Sie dann mit Coaching Turtle Steps auch Ihre speziellen Problemfelder angehen. Bei den meisten Ecken und Kanten mit Coachingbedarf handelt es sich um Planlosigkeit oder Unordnung, sowie chaotisches Zeitmanagement. In besonders schweren Fällen greift Coaching Turtle Steps bei Betroffenen mit dem Messie-Syndrom ein, wobei hier aber die Grenze zur Therapie geklärt werden sollte.

Wir werden individuelle Struktur- und Ordnungsmöglichkeiten entwickeln. Sie werden zunehmend den Durchblick in Ihrem Papier- und Aktenchaos auf dem Schreibtisch geniessen können und Ihr eigenes Zeitmanagement finden. Es wird Ihnen zunehmend leichter fallen, ohne inneren Druck auch stressige Situationen zu bewältigen.

Ich werde Sie mit Methoden der Konfliktbewältigung vertraut machen, sowie Sie durch Konzentrationstraining in die Lage versetzen, sich mit für Sie angemessener Ausdauer an Ihre Entwicklungsfelder heranzuwagen. Und auch diese Bereiche werden hier im Coaching Turtle Steps nicht mit Ihnen am Schreibtisch trocken durchgekaut, sondern mobil in Ihrem Umfeld praxisnah trainiert.

Zielgerade

Nach und nach werden Sie dann Ihren Weg zuerst in kleinen Stücken, später auf größeren Strecken alleine gehen. Dennoch wird es anfänglich immer wieder erforderlich sein, dass Coaching Turtle Steps Sie unterstützt, bis Sie die Zielgerade vor Augen haben.